Ästige Graslilie (Anthericum ramosum)  

Vor der Blüte erscheint die ästige Graslilie als unscheinbare Pflanze, die man leicht für ein  Grasbüschel halten kann. Doch wenn die ca. 50-60 cm langen Blütenstiele gewachsen sind, erkennt man, welch ein hübsches Liliengewächs sie ist. Zahlreiche rein weiße, ca. zwei cm große Blüten tanzen dann im Juni und Juli über dem grasartigen Horst. Graslilien mögen Sonne, höchstens lichten Schatten und einen trockenen, durchlässigen Boden. Man sollte ihnen ein bisschen Freiraum lassen, weil sie sich schlecht gegen andere Pflanzen durchsetzen können. Auch sollte man sie am besten in Ruhe lassen und nicht durch Hacken oder Teilen stören. Wenn sich die Graslilie wohl fühlt,ist sie jedoch ausgesprochen langlebig und blüht von Jahr zu Jahr schöner.  

Höhe

Breite

Licht

Boden

Blüte

Farbe


20-60 cm

20cm

Sonnig

 trocken

Juni/Juli

weiß


  

<< vorige     nächste>>