Koreanische Engelwurz (Angelica gigas)

Die koreanische oder rote Engelwurz ist eine beeindruckende Pflanze. Sie wird bis zu 150 cm hoch, entwickelt solide, dicke Stiele und dunkelrote Blütendolden mit einem Durchmesser von bis zu 20 cm. Sie ist ein absoluter Hit für Bienen und Schmetterlinge. Ihre Färbung macht sie zu einem attraktiven Pflanzpartner für viele andere farbige Stauden – aber auch als Solitärpflanze ist sie ein Hingucker. Es ist spannend zu beobachten, wie sich die Blüten zwischen Juli und September aus zwiebelartigen Knospen herausschälen. Die Blüte selber ist spektakulär. Die abgeblühten Dolden sollte man zeitig entfernen. Damit erhöht man die Chancen, dass die Pflanze im Folgejahr erneut austreibt und blüht. Die Engelwurz ist ansonsten eine kurzlebige, meist zweijährige Staude, die sich oftmals durch Selbstaussaat am Standort erhält, sofern man die Samenstände nicht beizeiten entfernt. Der Standort sollte sonnig bis halbschattig und keinesfalls zu trocken sein. Wunderschön macht sich die Engelwurz am Teichrand.

Höhe

Breite

Licht

Boden

Blüte

Farbe

Insekten

-150cm

   

 60cm

 Sonne/Halbsch.

feucht

Juli-Sept.

dunkel-rot

  Falter, Bienen,Hummeln 

 << vorige  nächste >>