Duftnesseln  (Agastachen)  

Agastachen stammen größtenteils aus Nordamerika und Mexiko und haben in den letzten Jahren vermehrt Einzug in unsere Gärten gehalten. Als Heilkräuter der indigenen Völker ihrer Heimatländer, sind sie eine Bereicherung unserer Kräutergärten. Das Laub kann für aromatische Tees verwendet werden und sowohl Blätter als auch Blüten eignen sich hervorragend als essbare Verzierung von Speisen. Die Agastachen sind hocharomatische Pflanzen, deren Duft von anis-und fenchelartig über minzig-scharf bis zu einem frischen Zitronenduft reicht. Genauso vielfältig wie die Düfte ist die Farbauswahl der verschiedenen Agastachen. Sie reicht von einem satten blauviolett, über dunkelrot und leuchtend orange bis zu einem reinen Weiß. Darüber hinaus sind die Blütenrispen überaus attraktiv und eignen sich ebenfalls gut als Schnittblumen. Die Blüte dauert relativ lange und lockt zahlreiche Insekten an. Agastachen sollte unbedingt in jeden Staudengarten. Sie bevorzugen einen eher sonnigen Standort und gut durchlässige leicht sandige Böden, sind aber in Standortfragen nicht allzu anspruchsvoll. Allerdings sind sie in unseren Breiten nicht völlig winterhart. Deshalb empfiehlt sich in sehr kalten Wintern und bei jungen, spät gesetzten Pflanzen ein Winterschutz.

Fenchel-Agastache (Agastache Foeniculum)

Der Duft der Pflanze ist höchst ungewöhnlich: eine Mischung aus Fenchel und Anis mit einem Hauch Minze. Die pinselartigen violett-blauen Blütenköpfe, die aus vielen einzelnen kleinen Lippenblüten bestehen, erscheinen ab Juli und blühen bis in den Oktober hinein. In dieser Zeit werden sie von unzähligen Bienen besucht, die an warmen Sommertagen dicht an dicht hier ihre Nahrung suchen. Die Fenchelagastache gehört zu den winterfesteren Arten der Duftnesseln. Sie mag einen sonnigen Standort in nicht allzu rauer Lage mit leicht sandigem Boden und ohne Staunässe im Winter. Im Laufe des Sommers wächst sie zu einer Höhe von 60-90 cm.

Höhe

Breite

Licht

Boden

Blüte

Farbe

Insekten

60-90 cm

40 cm

Sonnig-halbschattig

Normal

Juli/Okt

Blau-violett

Bienen

 

Weiße Bergminze (Agastache rugosa „alba“) 

Die weiße Bergminze hat ein intensives aber mildes Minz-Aroma. Ihre Blüten erscheinen im Frühsommer in einem reinen weiß, was sie auch für einen „weißen Garten“ interessant macht. Neben der Verwendung als Schnittblumen, eignen sich die getrockneten Samenstände im Herbst auch gut für Bastelarbeiten. Mit einer Höhe von 50-60 cm bleibt sie etwas kleiner als die Fenchelagastache.

  

Höhe

Breite

Licht

Boden

Blüte

Farbe

Insekten

50-70 cm

40 cm

Sonnig-halbschattig

Normal

Juni/Juli

weiß

Bienen, Schwebfliegen

 

Orange Agastache (Agastache Aurantiaca) 

Die orange Agastache unterscheidet sich deutlich von der Fenchelagastache und der weißen Bergminze. Ihre Blütenrispen sind größer, wie auch die einzelnen Blüten, die weiter verteilt an den Stängeln sitzen.  Sie blüht in einem unglaublichen Orange, das man selten als Blütenfarbe findet. Von Juli bis weit in den Oktober leuchten die Blüten und locken unzählige Insekten an.

 Die Pflanze riecht  sehr stark nach einem scharfen Minzton. Sie erreicht eine Höhe von 40-50 cm und benötigt einen sonnigen und nicht allzu feuchten Standplatz am besten in leicht sandigem Boden. Sie eignet sich auch hervorragend für Pflanzsteine und Kübel. In strengen Wintern empfiehlt sich Winterschutz.

Höhe

Breite

Licht

Boden

Blüte

Farbe

Insekten

40-50 cm

40-50 cm

Sonnig

Normal

Juli-Okt.

orange

Div.

 

 Mexikanische Agastache (Agastache mexicana)

Wieder anders als die zuvor genannten, begegnet uns die mexikanische Agastache. Ihr Laub duftet fruchtig frisch und intensiv nach Zitrone.  Die Blüten sind größer und sitzen zahlreicher und dicht an den bis zu einem  Meter hohen Stängeln. Ihre Farbe lässt sich mit scharlach- bis purpurrot beschreiben. Die Blütezeit  dauert von Ende Juli bis Oktober. Auch diese Agastache kann sowohl einen Patz im Kräutergarten als auch in der Staudenrabatte oder im Bauerngarten einnehmen. Ebenso empfiehlt sich  bei strenger Kälte  und Nässe  ein Winterschutz.

Höhe

Breite

Licht

Boden

Blüte

Farbe

Insekten

80-100cm

40-50 cm

Sonnig

Normal

Juli-Okt.

purpurrot

Hummeln,Bienen

<< vorige       nächste>>

                           Kräuter nächste >>