Präriemalve (Sidalcea candida)

Wie der Name schon nahelegt, mag die Präriemalve sonnige Standorte mit sandigem, lehmigem, nährstoffarmem Boden. Dennoch verträgt sie auch keine vollkommene Trockenheit. Sie ist jedoch völlig winterhart. Sie entwickelt eine Höhe von bis zu 100 cm und braucht in der Breite auch etwa 50-60 cm Platz. An den aufrechten Trieben zeigen sich von Juni bis August die   weißen Blüten in großer Zahl und sorgen für regen Zuspruch durch die Bienen und Hummel. Die Präriemalve erfordert nicht viel Pflege, erfreut uns aber mit ihrem eleganten Erscheinungsbild. In einem sonnigen weißen Beet ist sie ein absoluter HIngucker, aber auch die Kombination mit farbigen Blüten - auch in der Vase- ist ungemein dekorativ.


Höhe

Breite

Licht

Boden

Blüte

Farbe

Insekten

80-100cm

 50-60cm  

 Sonne  

Normal   

Juni-Aug-

Weiß  

 Bienen, HummelnSchmetterlinge  

 << vorige  nächste >>