Silberimortelle (Anaphilis margaritacea)

 

Die Silberimmortelle ist eine unkomplizierte Staude und ist deshalb für Gartenneulinge gut geeignet.  Sie kommt mit den verschiedensten Böden aus und ist trockenheitsresistent. Auch an die Lichtverhältnisse stellt sie keine großen Ansprüche. Darüber hinaus ist sie resistent gegen Schnecken. Wegen ihres silbrig-weißen Laubes ist sie auch außerhalb der Blütezeit ein hübscher Blickfang. Sie verbreitet sich über Ausläufer und bildet schnell kleine Kolonien mit einer Höhe von ca. 30-40 cm. Verwenden kann man sie im „weißen Garten“, wie auch in bunten Staudenbeeten, auch für mediterran gestaltete Gärten eignet sie sich.

 Man kann sie in Kübeln und Kästen pflanzen. Die Blüten erscheinen ab Juli und halten sich bis in den späten Herbst. Sie eignet sich als Schnitt- und Trockenblume.  

Höhe

Breite

Licht

Boden

Blüte

Farbe


30-40cm

50cm

Sonnig

Normal/trocken

Juli-Okt.

weiß

Blattschmuckpflanze

<< vorige      nächste >>