Sterndolde (Astrantia)

Die Sterndolde sollte in keinem Staudengarten fehlen. Zum einen ist sie eine echte Schönheit, zum anderen ist sie leicht zu kultivieren und sie fühlt sich an halbschattigen oder absonnigen Standorten wohl. Die Blütendolden bestehen aus hunderten winziger Einzelblüten, die - umrahmt von den größeren Hüllblättern- , ein kleines Kunstwerk darstellen.

 Die Farbpalette reicht von reinweiß, über zartrosa bis zu einem kräftigen dunkelrot. Die Blüten eignen sich gut als Schnittblumen und der Schnitt regt wiederum das Wachstum neuer Blüten an. Die Blütezeit beginnt im Juli und dauert bis in den späten September an.  Die Blütenstiele wachsen bis zu einer Höhe von 50-60 cm.

Höhe

Breite

Licht

Boden

Blüte

Farbe

Insekten

30-60cm

   

 30cm

 Halbsch.

feucht

Juli-Sept.

Weiß rosa

   

 << vorige  nächste>>