Trollblume (Trollius chinensis)

Die Blüte der Trollblume erinnert in ihrer Form ein wenig an die schwimmenden Seerosen auf dem Teich. Die schalenförmigen Blüten werden bis 6 cm groß und haben eine spektakuläre fast goldene Farbe. 

Sie stellen eine wertvolle Bienenweide dar und blühen im Juni und Juli.  Die Trollblume wird ca. 50-60 cm hoch und wächst zu kugeligen kleinen Büschen. Am liebsten steht die Trollblume zwar sonnig und warm, sie kommt auch mit halbschattigen Standorten gut zurecht. Der Boden sollte humusreich und gut feucht sein. Ideal ist das Ufer von Gewässern. Die Pflanze ist in allen Teilen giftig. Leider hält dies die Schnecken nicht davon ab, sich an den Blättern und Stängeln zu bedienen.

 

Höhe

Breite

Licht

Boden

Blüte

Farbe

 Insekten

50-60 cm

 40cm

Sonnig

 feucht

Juni-Juli

gelb

 Bienen, Hummeln,   Schmetterlinge

<<vorige   nächste>>