Weiße Königskerze (Verbascum chaixii)

Die weiße Königskerze gehört zu den Pflanzen, die man im Garten nicht übersieht. Ihre Höhe, ihre Struktur und nicht zuletzt die Farbe und Vielzahl ihrer Blüten erregen Aufmerksamkeit.  Die kandelaber-artigen Triebe erreichen eine Höhe von bis zu 100 cm. Diese sind im Hochsommer etwa einen Monat lang über und über bedeckt mit weißen Blüten zwischen denen die rosaroten Staubgefäße einen spannenden Kontrast bilden. Die Pflanze ist eine großartige Bienenweide. Ideal ist ein sonniger Platz in trockenen, sandigen und nährstoffarmem Boden. Ein Rückschnitt der abgeblühten Triebe fördert die Langlebigkeit der Pflanze. 

Höhe

Breite

Licht

Boden

Blüte

Farbe

Insekten

80-100cm

 40cm

 Sonne  

Normal/ trocken 

 Juli-August

Weiß 

 Bienen, Hummeln

 


 << vorige  nächste >>